logo hehlen 79x90

Samstag, 25. November 2017

  • Schloss Hehlen Weser
    Schloss Hehlen Weser
  • Immanuel Kirche Hehlen
    Immanuel Kirche Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Das blaue Wunder
    Das blaue Wunder

Bezirksmannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen

am Samstag, 21.10.2017 in der Turnhalle Hehlen

hier die Ergebnisse:

Am 21.10.2017 war der TC Jahn Hehlen Ausrichter der Bezirksmannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen männlich. Als Gastgeber entsandte Trainer, Dirk Lienig, vier Mannschaften seines Vereins.
Bei den jüngsten Turnern handelte es sich um den Start in einem Bezirks-wettkampf ohne Qualifikationsmöglichkeit zur Landesmannschafts-meisterschaft. In diesem Wettkampf waren insgesamt drei Mannschaften dabei, zwei vom TC Jahn Hehlen. Die Turner Joshua Radovanovic, Yalin Sagir, Maximilian Schmidt, Peer Vehling und Joris Wyrwoll verpassten um 0,05 Punkte den zweiten Platz und mussten sich hinter den Mitstreitern aus Rinteln mit Rang 3 begnügen. Diese kamen auf 220,85 Punkte. Das erfahrenere Hehlener Team, bestehend aus Norwin Eilers, Jacob Kammel, Domenik Tietjen, Yvo Vehling und Timm Zuchold holte sich mit 230,45 Punkten einen deutlichen Sieg in diesem Wettkampf. Von den 15 Athleten dieser Wettkampfklasse erreichte Norwin Eilers an den Geräten Pauschenpferd, Ringe, Barren und Reck jeweils die höchste Einzelwertung. Bester Turner der Mannschaft war allerdings Yvo Vehling mit 76,80 Punkten. Obwohl Norwin die „Nase“ viel häufiger vorn hatte, lag er in der Gesamtwertung mit 75,55 Punkten „nur“ auf Platz 3, da er leider seine Bodenübung verpatzt hatte.
Im Wettkampf um die Landesmannschaftsqualifikation war der TC Jahn Hehlen mit Mika Schelenz, Jonas und Luca Friedrich sowie Frederik Zwickert vertreten. Verletzungsbedingt fiel Benjamin Berg als Leistungsträger dieser Mannschaft aus, so dass der Hehlener Gruppe am Ende wertvoll erhoffte Punkte von Benjamin fehlten. Am Ende entschied die VT Rinteln mit 255,10 Punkten diese Partie für sich. Auf Platz 2 folgten die Turner vom TK zu Hannover mit 254,35 Zählern. Drittplatzierte wurden die Jungen aus Hehlen mit 249,45 Punkten. Das Schlusslicht bildeten die Turner vom TV Kleefeld mit 239,00 Punkten. Frederik und Mika kamen in der Einzelwertung beide auf Platz 4. Das Gerät Pauschenpferd gewannen in diesem Quartett die Hehlener.
Auch bei den Kürturnern waren die Hehlener vertreten. Am Ende konnten sich Niklas Bohlender, Niclas Brinkmann, René Leon Eberding, Jasper und Till Krautzig sowie Tom Weper den Vizetitel hinter dem TuS Vinnhorst (200 Punkte) sichern. Die Hehlener rangierten mit 194,50 Punkten vor den Turnern der VT Rinteln (192,25 Punkte). Der 15-Jährige Jasper gewann die Geräte Ringe, Sprung und Barren. Mit 66,75 Punkten wurde er im Kürsechskampf von 14 Athleten Dritter. Mit einem Quäntchen mehr Glück am Pauschenpferd verpasste er nur knapp die Führungsübernahme. Als einziger im Hehlener Team zog das Nachwuchstalent Niclas Brinkmann jedes Mal in die Mannschaftswertung ein. Der noch 12-jährige wurde insgesamt Siebter. In diesem Wettkampf gewannen die Hehlener die Geräte Ringe und Barren.

20171021 bmm

img 20171021 bmm

Anmelden Registrieren