logo hehlen 79x90

Mittwoch, 24. Mai 2017

  • Schloss Hehlen Weser
    Schloss Hehlen Weser
  • Immanuel Kirche Hehlen
    Immanuel Kirche Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Das blaue Wunder
    Das blaue Wunder

Am kommenden Sonntag reisen wir zum MTV Fürstenberg.

 

Da meine Tochter ihre Konfirmation antritt, werde ich nicht an der Linie stehen können, dieses übernehmen Co. Trainer Salih Paparaci und der nicht-mitwirkende Behcet Arikan. Ich hoffe, dass die Mannschaft das umsetzen wird, was wir am Freitag noch besprechen werden.

 

Drei Spieltage vor Saisonende wird die Luft zum rettenden Ufer immer dünner, wir müssen punkten! Das dieses Spiel alles andere als leicht wird ist uns bewusst. Ich habe mir den MTV am letzten Samstag in Boffzen angesehen. Wie schon im Hinspiel, welches wir deutlich gewonnen haben, gesehen, dass die Mannschaft unter ihren Möglichkeiten spielt. Aber, wenn man sie dann lässt, sie sehr gefährlich werden.

Was mir sehr imponiert hat, dass die Fürstenberger zu keinem Zeitpunkt aufstecken, auch das haben sie im Hinspiel trotz des 0-4 Rückstand zur Pause nicht gemacht. Wir müssen uns auf ein enges Spiel vorbereiten, und über 92 Minuten hoch konzentriert Fußball spielen.

 

Wir haben eine super Rückserie gespielt und nur diesen Spielen 22 Punkte ergattert. Alleine diese Tatsache ist schon Motivation genug um weiter an uns zu glauben, auch wenn unser Restprogramm sehr schwer ist und wir weiter darauf angewiesen sind, dass andere Mannschaft Federn lassen.

Am Sonntag werden Behcet Arikan, Pascal Winnefeld (Konfirmation), Daniel Berndt (Studium), Benjamin Kruse (verletzt) auf jeden Fall fehlen. Dafür steht Marco Jung nach langer Verletzung wieder im Kader. Auch das ist ein Grund, warum wir in der Rückserie wieder zurückgekommen sind. Unser Kader war fast immer komplett, und die Spieler, die von der Bank kamen, konnten 1-1 in das Spiel finden.

 

Mit Neuzugang Benjamin Langner (dem noch etwas an Spritzigkeit fehlt) haben wir zusätzlich noch eine Verstärkung bekommen.

 

Bericht von Trainer Markus Wienecke

Anmelden Registrieren