Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

logo hehlen 79x90

Freitag, 03. April 2020

  • Schloss Hehlen Weser
    Schloss Hehlen Weser
  • Immanuel Kirche Hehlen
    Immanuel Kirche Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Das blaue Wunder
    Das blaue Wunder

Projekt „Eine Reise um die Welt" im Kindergarten Hehlen

 

Arda balanciert ein Tuch über seinem rechten Fuß. Das Ganze entpuppt sich für den Vierjährigen als wacklige Angelegenheit, aber Arda hält durch, bis er lachen muss und umfällt. Dann setzt die Musik wieder ein, und Arda darf mit seinem Tuch weiter durch die Kindergartenhalle in Hehlen toben.

Projekt „Eine Reise um die WeltIm Rahmen eines Musikprojekts des Kirchenkreises Holzminden-Bodenwerder darf der Junge jede Woche zweimal zusammen mit seinen Kindergartenfreunden bei der Musikpädagogin Ala Heimbrecht singen, tanzen, toben, musizieren und Geschichten hören. „Von Januar bis März wird uns Ala Heimbrecht betreuen", erläutert die Leiterin des Hehlener Kindergartens, Anja Stolte. Bis dahin steht das Projekt unter dem Motto „eine Reise um die Welt".

Präsentieren werden die Kinder die Ergebnisse ihrer Arbeit im Rahmen eines Familiengottesdienstes am 11. März um 10.30 Uhr in der Immanuel-Kirche in Hehlen. „Und unsere Arbeit mit Ala Heimbrecht wird an diesem Tag auch belohnt werden", sagt Stolte freudestrahlend, „denn wir werden vom Deutschen Chorverband eine besondere Auszeichnung bekommen, das Felix-Signet." Dieser Preis würdigt insbesondere das Singen als Bestandteil pädagogischer Arbeit in Kindergärten. „Tanz, Gesang und Musik müssen dafür in unseren Alltag integriert werden, das wird auch künftig vom Chorverband überprüft werden" so die Kindergarten-Chefin.

Bis dahin darf Arda weiter mit seinem Tuch toben, auf Fuß-Balance folgt Kopf-Balance und das Nilpferd-Lied, dann ist die nächste Gruppe dran, aber Arda weiß: In zwei Tagen kommt Ala wieder, und dann darf er erneut nach Herzenslust durch die Halle toben.

Anmelden Registrieren