Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

logo hehlen 79x90

Dienstag, 20. Oktober 2020

  • Schloss Hehlen Weser
    Schloss Hehlen Weser
  • Immanuel Kirche Hehlen
    Immanuel Kirche Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Das blaue Wunder
    Das blaue Wunder

Doppelsieg für den TC Jahn Hehlen

Der Turnbezirk Hannover richtete trotz Corona und mit entsprechendem Hygienekonzept am vergangenen Wochenende seine Bezirksmannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen aus.
Erneut galt der Dorfverein Hehlen als Gastgeber für die Gerätturner des Turnbezirks Hannover und richtete die Veranstaltung aus.

Bei den jüngsten hatte der TC Jahn Hehlen die Turner Valentin Schubert, Peer Vehling und die Brüder Adam, Mikhail und Magomed Umarov am Start. Die Athleten hatten in ihrem Wettkampf Pflichtübungen zu absolvieren. Am Boden, an den Ringen und am Reck war Adam Umarov stets bester Turner im Hehlener Team. Am Pauschenpferd wurde er zweitbester und am Ende wurde er Drittplatzierter seiner Mannschaft. Nur 0,15 Punkte war Peer Vehling stärker als Adam. Peer turnte sich an allen Geräten in die Mannschaftswertung, die nur den drei besten Turnern vorbehalten bleibt. Am Ende lag dann aber Mikail Umarov unerwartet an der Hehlener Spitze. Auch er turnte sich an jedem Gerät in die Mannschaftswertung, gewann aber nur das Gerät Pauschenpferd für sich. Mit 0,7 Punkten liegt er vor Peer. Valentin holte am Sprung und am Barren Punkte für seine Gruppe. Am Sprung war er sogar bester Turner. Magomed sorgte für entsprechende Sicherheit im Hehlener Quartier, holte aber noch keine Punkte für die Wertung.

20200919 131004

Die zweite Hehlener Mannschaft ging im Kürwettkampf an den Start. Erstmalig als Kürkämpfer dabei waren Jakob Kammel und Yvo Vehling. Nicht mehr ganz unerfahren als Kürturner waren Frederik Zwickert und Mika Schelenz dabei. Außerdem gingen Niclas Brinkmann und die Brüder Till und Jasper Krautzig an die Geräte. Garanten für die Mannschaftswertung waren an jedem Gerät Niclas und Jasper, die auch beide einen Sechskampf turnten. Am Ende hatte Niclas am Boden und am Pauschenpferd die Nase vorn, Jasper an den übrigen vier Geräten. Der fast 19-Jährige holte mit 67,4 Punkten den Tagessieg vor dem 15-Jährigen Niclas, der auf 67,1 Zähler kam. Am Boden verzeichneten Till und Mika gemeinsam die dritthöchste Wertung für Hehlen, ebenso am Pauschenpferd. An den Ringen erturnte sich Frederik Position 3 vor Mika und Till. Am Sprung lagen Jakob und Mika gleichstark auf Rang 3. Ebenso holte Jakob am Barren als Dritter Punkte für Hehlens Mannschaft und am Reck dann nochmals Mika.

20200919 131518

Am 03. Oktober werden die Hehlener nunmehr den Turnbezirk Hannover auf Landesebene vertreten und ihr Bestes geben.

Anmelden Registrieren