Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

logo hehlen 79x90

Donnerstag, 29. September 2022

  • Schloss Hehlen Weser
    Schloss Hehlen Weser
  • Immanuel Kirche Hehlen
    Immanuel Kirche Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Das blaue Wunder
    Das blaue Wunder

Nach der guten Erfahrung des vergangenen Jahres trafen sich die Mitglieder des TC Jahn Hehlen auch in diesem Jahr zur ordentlichen Mitgliederversammlung in der Turnhalle in Hehlen.
Schwerpunkt war der Rückblick auf die letzten 11 Monate, insbesondere über durchgeführte Veranstaltungen und Sportangebote, die „coronakonform“ stattgefunden haben. Dabei spielten diverse Hygienekonzepte und kostenlose Testangebote eine wichtige Rolle. Für die gute Vereinsarbeit trotz Corona bedankte sich auch Hehlens Bürgermeister Joachim Lienig in seinen Grußworten, die er von der Gemeinde und dem Gemeinderat überbrachte. Außerdem nahm er kurz Stellung zur Erweiterung und Modernisierung der Hehlener Sportanlagen.
Ein weiterer Schwerpunkt lag bei den Ehrungen langjähriger Mitglieder, der Sportler-Ehrung, sowie der Verleihung des sogenannten Ehrenbechers.

25-jährige Vereinsmitgliedschaft verzeichneten Karina Heinrichs, Andreas Homölle, Evrim Paparaci, Simon Lukas Homölle, Kornelia Kraus, Skrollan-Marie Kraus, Lena Gruppe, Sina Gruppe, Lisa Sagebiel und Michael Kraus.
40-jährige Vereinsmitgliedschaft verzeichneten Uwe Brommer und Nicole Loges.
50-jährige Vereinsmitgliedschaft verzeichneten Angelika Walter, Annemarie Kursawe und Ute Hahlbrock.
Und für 60-jährige Vereinsmitgliedschaft wurde Günter Rode geehrt.
Leider konnten nicht alle zu Ehrenden anwesend sein, die Ehrungen werden nachgeholt.

img 2179

Im letzten Jahr wurde auf die Ehrung zum Sportler des Jahres pandemiebedingt verzichtet. In diesem Jahr ist es anders. Anhand der vereinsinternen Kriterien und Statuten wird Niclas Brinkmann als Sportler des Jahres geehrt. Vereinsvorsitzender Dirk Lienig sprach viel Lob und Anerkennung für die Leistungen im Gerätturnen und die damit erzielten Erfolge bei den Meisterschaften aus.

img 2184

Mit der heutigen Verleihung des Ehrenbechers wurde erstmalig einem Team ein besonderer Dank ausgesprochen. Es handelt sich um Sonja, Hannah und Tristan Schubert, die seinerzeit das Kinderturnen wieder in Gang gebracht haben. Auch darüber hinaus, bei besonderen Angeboten und Veranstaltungen, zeigten sie sehr viel Einsatzbereitschaft und bekommen nun heute den Ehrenbecher verliehen.

img 2187

Und es gab noch eine weitere Ehrung. Im Namen des Turnkreises Holzminden wurde Renate Jakob für ihre 20-jährige Tätigkeit als Wanderwartin mit Urkunde und Ehrennadel geehrt.

img 2190

Weiterhin gab es diverse Vereinsmitteilungen bezüglich anstehender Veranstaltungen und Hinweise auf verschiedene Projekte des Landessportbundes. So besteht u.a. für Personen ü50 bei uns im Verein die Möglichkeit, bis zum Jahresende beitragsfrei einzutreten.
Abschließend bedankte sich Dirk Lienig bei allen, die zum Wohlergehen des Vereins beitragen und bedankt sich für die heutige Teilnahme an der Versammlung.

 

hier nochmal die Einladung mit Tagesordnung: einladung_jhv_2022.pdf und der Jahresbericht jhv_2022_-_jahresbericht_des_vorsitzenden-sportwarts.pdf

 

Anmelden Registrieren