Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

logo hehlen 79x90

Sonntag, 23. September 2018

  • Schloss Hehlen Weser
    Schloss Hehlen Weser
  • Immanuel Kirche Hehlen
    Immanuel Kirche Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Das blaue Wunder
    Das blaue Wunder

Landes-Einzelmeisterschaften im Gerätturnen männlich
Im Verlauf seiner Geschichte errang der TC Jahn Hehlen zum 5. Mal (das war letzte Woche) einen Niedersächsischen Landesmeister im Gerätturnsechskampf. Nach Torsten Pretschner, Dennis Dorkowski, Rene Kluge und Jasper Krautzig gelang es dem gerademal sieben Jahre alten Jungen, Mika Schelenz, diesen ganz besonderen Sieg zu erzielen. Da Mika zweigleisig turnt und neben seinem Heimattraining auch noch einmal pro Woche am Training in Einbeck oder Hannover trainiert, ist er der einzige Niedersachse, der zweimal an Landesmeisterschaften teilnahm und sowohl im Pflichtstufen- als auch bei den Spitzenturnanforderungen beteiligt war und dabei siegte.

Dem Triumpf dieses Doppelsieges, innerhalb eines Jahres zweimal zum Landesmeister gekürt werden zu können, ist auch dem Einbecker-Trainer-Team zu verdanken. In der Symbiose um Mika ergänzen sich beide Vereine mehr als gut. Dieses ist selten der Fall!
In den Anforderungen im Bereich des gerätturnerischen Spitzensports Niedersachsens erlangte Mika nicht nur die Bestnote am Boden, sondern auch am Pauschenpferd und am Turnpilz. Nur am Sprung, Barren und Reck musst er wenige Zehntel anderen Mitstreiern überlassen.
Mit 4 Punkten Vorsprung überzeugte der junge Hehlener Nachwuchsturnern im Land Niedersachsen, gefolgt von Mitstreitern aus Kleefeld, Nodenhamm und nochmals Kleefeld.
Da diese Landesmeisterschaften im Spitzensport erstmalig mit den norddeutschen Bundesländern Hamburg und Bremen stattfanden, konnte Mika das Siegertreppchen leider nicht erreichen, da Bremer und Hamburger Turner vor ihm lagen.
Für den TC Jahn Hehlen bedeutet dieser Sieg eine weitere Herausforderung, um seine Hallenkapazitäten zu ergänzen, die sich im Eigentum der Gemeinde Hehlen befinden. Doch diese zieht Schulterschluss mit dem Verein und ermöglicht mehr als bisher.
Galt Jasper Krautzig als bester Hehlener Turner im vergangenen Jahr erstmalig als Propagandist für die Aktion „Sportler des Jahres der DEWEZET“, so schlagen wir seitens des Vereins erstmalig ein Nachwuchstalent vor: Mika Schelenz – mehrfacher Sieger bei verschiedenen Wettkämpfen, doppelter Bezirksmeister im Gerätturnen und dann der Wahnsinn: DOPPELTER LANDESMEISTER!

img 1642

img 1670

img 1694

img 1707

img 1716

Anmelden Registrieren