Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

logo hehlen 79x90

Mittwoch, 19. Dezember 2018

  • Schloss Hehlen Weser
    Schloss Hehlen Weser
  • Immanuel Kirche Hehlen
    Immanuel Kirche Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Das blaue Wunder
    Das blaue Wunder

Verbandsliga 2018
Gerätturner beenden mit dem heutigen Ligafinale ihre Saison. Obwohl sich das junge Team vom TC Jahn Hehlen anfangs keine Chancen ausrechnete, hat man nunmehr Grund zur Freude, da man den Vizetitel in der Verbandsklasse erzielte.

Zur Mannschaft zählten: Benjamin Berg (2007), Niclas Brinkmann (2005), Jasper (2002) und Till (2003) Krautzig, Mika Schelenz (2010) sowie Frederik Zwickert (2007).
Die besten drei von maximal fünf Übungen, die gezeigt werden dürfen, zählen für das Mannschaftsergebnis.
Bei diesem Wettkampf holten Till, Mika und Niclas die Punkte für Hehlen. Am Pauschenpferd waren es Benjamin, Jasper und Niclas. Die Krautzig-Brüder kamen an den Ringen nach Niclas in die Mannschaftswertung. Niclas war an diesem Gerät erneut wettkampfbester Turner. In seiner Wertung, unerklärlich abgestraft, bekam Jasper am Sprung lediglich 9,6 Punkte und lag damit hinter seinen jüngeren Vereinskameraden Mika und Niclas, die jeweils über 10 Punkte eroberten. Turnen erfolgt live, das Kampfrichtern auch – ein Veto zu Jaspers Leistung blieb erfolglos.
An Hehlens Zittergerät in dieser Saison, dem Barren erlangten Mika, Niclas und Jasper die Mannschaftspunkte; genauso verhielt es sich am Reck.
Am Ende wurden die erreichten Wettkampfpunkte zusammengezählt. Pro Mannschaft werden für den Erstplatzierten 12 Punkte vergeben, danach jeweils zwei Punkte weniger.
Kommt es zu übereinstimmenden Punkten, werden die Gerätepunkte für das Ergebnis herangezogen.
Nach drei geturnten Wettkämpfen erreichte der TuS Vinnhorst/Hannover 34 Wettkampfpunkte vor Hehlen mit 26, Hamburg und Kleefeld/Hannover mit je 24 und Braunschweig mit 12 Punkten.
Wir sind über diesen Erfolg mehr als stolz und konnten uns als Weserbergländer Dorfverein in jedem Fall mit unseren Leistungen den Stadtturnern gegenüber auf großartige Weise behaupten, zumal neben den drei Stammturnern kein anderer Verein mit so jungen Athleten aufwartete, wie wir.

20181124 1350340

20181124 135003

20181124 140350

Anmelden Registrieren