Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

logo hehlen 79x90

Dienstag, 16. Juli 2019

  • Schloss Hehlen Weser
    Schloss Hehlen Weser
  • Immanuel Kirche Hehlen
    Immanuel Kirche Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Das blaue Wunder
    Das blaue Wunder

Jannik Jahnke vom TC Jahn Hehlen mit starken Ergebnissen bei den Schüler-Einzelwettkämpfen in Holzminden
Mit den Plätzen zwei, drei und vier hat Jannik Jahnke vom TC Jahn Hehlen zum wiederholten Mal in diesem Jahr mit starken Ergebnissen in der Leichtathletik geglänzt.

Bei den Schüler-Einzelwettkämpfen am vergangenen Samstag (29.6.) gelang Jannik mit Platz vier gleich zu Beginn über die 50m ein ordentlicher Einstieg. Mit der Zeit von 9,36 sec schrammte er dabei nur um ein Hundertstel am Podest vorbei. Noch besser lief es im anschließenden Weitsprung. Hier standen nach drei Versuchen 3,18m in der Ergebnisliste. Dies bedeutet bei zehn Teilnehmern Rang zwei. Nur Leander Stanko vom SV Großhansdorf aus Schleswig-Holstein war besser als Jannik, der damit alle Athleten aus dem Kreis Holzminden hinter sich ließ. Im abschließenden 800m lauf reichte es dann gleich noch einmal für das Podest. Mit Platz drei schloss Jannik den Wettbewerb insgesamt ganz hervorragend ab.
Zufrieden zeigte sich im Anschluss auch Trainer Sebastian Rode. „Jannik wird immer routinierter und seine Leistungen immer stabiler. Ich bin sehr glücklich, dass es in Holzminden gleich für zwei Podestplätze gereicht hat. So kann es gerne weitergehen“, so Rode.

jannik einzelwettkämpfe 1  jannik einzelwettkämpfe 2

jannik einzelwettkämpfe 3

Anmelden Registrieren