Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

logo hehlen 79x90

Dienstag, 26. Oktober 2021

  • Schloss Hehlen Weser
    Schloss Hehlen Weser
  • Immanuel Kirche Hehlen
    Immanuel Kirche Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Schloss Hehlen
    Schloss Hehlen
  • Das blaue Wunder
    Das blaue Wunder

Gemeinde Hehlen zahlt 40.000 Euro als Corona-Hilfe an die Vereine in den Ortschaften Hehlen, Daspe, Hohe und Brökeln

 

In seiner Sitzung im April 2021 hatte der Hehlener Gemeinderat einstimmig beschlossen, den Vereinen in der Gemeinde Hehlen auf Grund der aktuellen Corona-Situation mit einem „Sondertopf“ finanziell unter die Arme zu greifen. Insgesamt wurden dafür 40.000 Euro als unbürokratische Soforthilfe im Gemeinde-Haushalt zur Verfügung gestellt.


Im Beisein seiner Stellvertreter Christian Grupe und Jörg Ebeling überreicht Bürgermeister Sebastian Rode den Vereinen nun ihren jeweiligen Anteil. „Uns war gemeinsam und fraktionsübergreifend klar, dass wir dieses Jahr eine derartige Hilfe auf den Weg bringen müssen, um das Vereinsleben und den vielen Ehrenamtlichen in unserer Gemeinde in dieser schwierigen Zeit unter die Arme zu greifen“, so Bürgermeister Rode.


Zur Ermittlung einer fairen Verteilung der veranschlagten Summe wurden von der Verwaltung Kriterien aufgestellt, nach denen Punkte für die einzelnen Vereine vergeben wurden, die nun zu den jeweiligen Zuschüssen geführt haben. „Ehrenamt und Vereinsleben haben einen erheblichen Anteil an einer lebenswerten Dorfgemeinschaft. Auch wenn Geld nicht alle Probleme lösen kann, so haben wir mit dem Sonderprogramm zumindest ein deutliches Zeichen dafür setzen können, dass wir als Gemeinde auch in schweren Zeiten hinter unseren Vereinen stehen“, so Rode, Grupe und Ebeling.


Ein Dank der Gemeinde geht auch an die Vereine, die zum Wohle aller anderen auf ihren Zuschuss verzichtet haben, weil Sie keinen Nachteil in der Corona-Pandemie erlitten haben.

Anmelden Registrieren