Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

Drucken
Zugriffe: 2667

Am 18.12.2016 hat der Musikzug der FFW Hehlen nach vier Jahren wieder ein Jahreskonzert in der Turnhalle gegeben.

 

Unter der Leitung von Claudia Möhlmann spielten die 32 Musikerinnen und Musiker ca. 2,5 Stunden in der vollbesetzten Turnhalle vor etwa 250 Zuhörern.

 

Die erste Hälfte des Konzertes war modern (meist Filmusiken). Zu hören war Star Wars / The Force Awakens, Winnetou-Melodien, The Muppets - mit einer Showeinlage von Gabi Krüger und Manfred Jonas zu "Manamana", James Bond 007, Midnight Tears - ein Solostück für Trompeten mit den Solisten Nils von Brill und Sebastian Wöstefeld, Küss mich, halt mich, lieb mich und Have yourself a merry little Christmas.

 

Nach einer Kaffeepause ging es im zweiten Teil volkstümlich mit dem Florentiner Konzertmarsch, Von Freund zu Freund, Augenblicke (zwei Polkas der Gruppe Viera Blech), der Löffelpolka - mit einem Solo des Schlagzeugers Mario Wöstefeld auf extra angefertigten "Löffeln", Kannst Du Knödel kochen - mit einer Gesangseinlage von Nils von Brill, dem Weinperlen Walzer und als Zugabe "Alte Kameraden" weiter, bevor das Konzert weihnachtlich ausklang.

 

Die Kinder der Kinderfeuerwehr haben zu den Klängen des Musikzuges die Weihnachtslieder "Ihr Kinderlein kommet, Morgen Kinder wird's was geben, Jingle Bells und Alle Jahre wieder" gesungen.

 

Ein besonderer Dank gilt den vielen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung!