Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

logo hehlen 79x90

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Fünf Gullyabdeckungen in Hehlen gestohlen

 

„Der Müll am Friedhof wurde inzwischen von unseren Mitarbeitern entsorgt", nimmt Bürgermeister Harald Jacob zu dem gestern berichteten Fall über die illegale Müllentsorgung Stellung - allerdings gibt es schon wieder ein großes Ärgernis für den Bürgermeister: Fünf Gullyroste wurden in der Straße Am Eckholz in Hehlen gestohlen. Festgestellt wurde der Diebstahl gestern früh von Anliegern, die sofort den Bürgermeister informierten.

Gullyabdeckungen in Hehlen gestohlen„Wir können ja froh sein, dass niemand zu Schaden gekommen ist", deutet Jacob auf die offenen Löcher, die rund 40 Zentimeter tief sind und eine große Gefahrenquelle für Radler und Autofahrer darstellen. Innerhalb der letzten zwei Jahre ist es jetzt das dritte Mal, dass Gullyroste geklaut wurden, erläutert Jacob. Jetzt sind alle fünf Löcher mit Warnkegeln gekennzeichnet - und das könnte auch noch eine Weile so bleiben, denn die Anschaffung der neuen Abdeckungen ist problematisch. „Das System gibt es nicht mehr", so der Bürgermeister. Örtliche Händler haben keine Deckel mehr, und jetzt sucht Jacob im Internet nach passenden Teilen. Klappt das nicht, dann belastet die Erneuerung dieser fünf Straßeneinläufe das Gemeindesäckel mit rund 5000 Euro - so die Schätzung des Gemeindeoberhauptes. Der Bürgermeister hat Anzeige erstattet und die Polizei darauf aufmerksam gemacht, dass alle drei Diebstähle in den vergangenen zwei Jahren stets in die Zeit der Sperrmüllabfuhr fielen. Er würde es begrüßen, wenn die Polizei in dieser Zeit vermehrt Präsenz zeigt.

Anmelden Registrieren