Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

„Lebendig lernen - Bewegt verändern“

1.    Wir wollen uns in unserer Schule offen begegnen, uns wohlfühlen und gegenseitig wertschätzen.

2.    Jedes Kind an unserer Schule soll sich mit seinen Stärken und Schwächen geborgen fühlen. Dabei soll jede und jeder in seiner individuellen
       Lernentwicklung gefördert werden.

3.    Toleranz und Verständnis gegenüber anderen, Fairness über den sportlichen Aspekt hinausgehend, Erziehung im Einklang mit dem Elternhaus aber
       auch die Übernahme von Verantwortung und die Förderung von Selbstvertrauen gelten als unsere pädagogischen fächerübergreifenden Prinzipien –
       eingebettet in die Besonderheiten unseres Ortes und der Region in Form von Kooperationen und Vereinbarungen mit und zu ansässigen Firmen,
       Institutionen und Vereinen.

4.    Außerdem möchten wir, dass sich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte sowie die Bewohner des Ortes und darüber hinausgehende
       Interessierte mit unserer Schule identifizieren, sie respektieren und achten.

5.    Unser Schulprofil und unsere schulischen Konzepte sollen die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigen und dabei den Anforderungen
       gesellschaftlicher Veränderungen im ländlichen Raum sowohl am Vormittag als auch im Ganztag Rechnung tragen.

6.    Als „Offene Ganztagsschule“ beabsichtigen wir eine Symbiose zwischen verpflichtendem Unterricht, Freizeitgestaltungsmöglichkeiten und
       Sportaktivitäten herzustellen, die den Mädchen und Jungen unserer Einrichtung eine ganzheitliche Betätigung, ergänzend zum Elternhaus, anbietet.
       Dabei spielt die Kooperationsvereinbarung zum Turn-Club Jahn Hehlen eine wichtige Rolle in der praktischen Umsetzung.

 

 

Zuletzt bearbeitet am 07.03.2017

Anmelden Registrieren