Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

Diese Schulordnung soll das tägliche Zusammenleben aller Beteiligten in der Schule regeln.

Sie können die Schulordnung im Bereich Downloads herunterladen.

 

Zeitlicher Ablauf:

 

Uhrzeit

Unterrichtsstunde

Bezeichnung

7:30 - 7:40 Uhr   Offener Anfang Klassen 1 - 4
7:40 - 8:25 Uhr 1. Stunde Unterricht / Offener Anfang Klassen 1 - 4
8:25 - 8:30 Uhr   5-Minuten-Pause Klassen 1 - 4
8:30 - 9:15 Uhr 2. Stunde Unterricht Klassen 1 - 4
9:15 - 9:35 Uhr   Frühstücks- und Hofpause Klassen 1 - 4
9:35 - 10:20 Uhr 3. Stunde Unterricht Klassen 1 - 4
10:20 - 10:25 Uhr   5-Minuten-Pause Klassen 1 - 4
10:25 - 11:10 Uhr 4. Stunde Unterricht Klassen 1 - 4
11:10 - 11:25 Uhr   Hofpause Klassen 1 - 4
11:25 - 12:10 Uhr 5. Stunde Unterricht Klassen 1 - 4
12:10 - 12:15 Uhr   5-Minuten-Pause Klassen 1 - 4
12:15 - 13:00 Uhr 6. Stunde Unterricht bzw. Betreuung Klassen 1 - 4
13:00 - 13:30 Uhr   Mittagessen / Erholungszeit Offener Ganztag
13:30 - 13:45 Uhr   15-Minuten-Pause Offener Ganztag
13:45 - 15:15 Uhr   Hausaufgaben Offener Ganztag
14:30 - 15:15 Uhr   Kreativzeit, Spielzeit Offener Ganztag
15:15 - 15:30 Uhr   15-Minuten-Pause Offener Ganztag
15:00 - 16:30 Uhr   Sport- oder Workshop-Angebote Offener Ganztag

 

 

Die Kinder unserer Schule werden nach der Stundentafel des Niedersächsischen Grundschulerlasses unterrichtet.
Die Klassen 1 und 2 erhalten 21 Unterrichtsstunden pro Woche bzw. alternativ in der 1. Klasse 20 und in der 2. Klasse 22 Stunden.
Die Klassen 3 und 4 werden 26 Stunden pro Woche unterrichtet. Darüber hinaus kann noch Förderunterricht erteilt werden, sofern dieses die Unterrichtsversorgung zulässt.


Während des „Offenen Anfangs“ dürfen sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassenräumen mit Gesellschaftsspielen, am PC oder mit Lesebüchern beschäftigen. Sie können auch auf dem Schulhof spielen. In jedem Fall sind die Schul- und Klassenraumregeln zu beachten.
Die Lehrkräfte, die den Förderunterricht ausüben, erteilen in dieser Zeit passive Aufsicht und sind bei Problemen für die Schülerinnen und Schüler, die sich bereits in der Schule aufhalten, ansprechbar.
Kinder, die während des „Offenen Anfangs“ gegen Regeln verstoßen, dürfen nur zu Unterrichtsbeginn zur Schule kommen.
Der Unterricht kann bereits in der 1. Stunde beginnen. Außerdem findet in der 1. Stunde Förderunterricht statt. Von der 2. – 5. Stunde ist verlässlich für alle Schülerinnen und Schüler Unterricht.
Ab 12:15 Uhr besteht für 1.- und 2.-Klässler die Möglichkeit, an der schulischen Betreuung bis 13:00 Uhr teilzunehmen. Die 3.- und 4.-Klässler haben regulär Unterricht bis zum Ende der 6. Stunde.

 

Zuletzt bearbeitet am 18.03.2017

Anmelden Registrieren