Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

Drucken
Zugriffe: 345

In einen Elternbrief der Fachberaterin für den Schulsport der Landkreise Hameln/Pyrmont und Holzminden, Frau Hilbig, heißt es:

"Liebe Schülerinnen und Schüler,

in dieser Zeit des Homeoffice und „Home-Schooling“ bewegen sich viele Menschen, ob groß oder klein, nachweislich zu wenig. Das ist auch kein Wunder, denn die Fitness-Studios sind wie die Sporthallen geschlossen und Vereinssport bzw. Nachmittagssport findet nicht statt.

Es hat sich aber in dieser Zeit rund um die Welt ein Tanz verbreitet, der von vielen Berufsgruppen und Schülerinnen und Schülern drinnen oder draußen getanzt wird: Jerusalema Dance Challenge."

Selber machen? Hier gibt es eine "Tag-für-Tag-Anleitung"