Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

Volksbank Weserbergland übergibt Spende an den Förderverein

Hehlen. Die Attraktivität des Schulhofes der Hehlener Grundschule lädt nur noch eingeschränkt dazu ein, eine abwechslungsreiche Pause zu verbringen. Aus diesem Grund entschied sich die Schulleitung gemeinsam mit dem Förderverein dazu, hier Abhilfe zu schaffen. Zum einen soll ein Labyrinth entstehen, zum anderen ein „grünes Klassenzimmer“. Groß war die Freude bei Martina Häusler, der Vorsitzenden des Fördervereins, als sich die Volksbank Weserbergland bereit erklärte, dieses Schulprojekt mit einer Spende von 1000 Euro zu unterstützen.

Dirk Papenberg, Marketingleiter der Volksbank, besuchte am vergangenen Montag gemeinsam mit Andreas Möller, Leiter des Kundenbereichs Hehlen/Rühle/Ottenstein, die Grundschule, um die Spende mit einem symbolischen Scheck offiziell an Martina Häusler und den Schulleiter Dirk Lienig zu übergeben. Papenberg betonte während der Übergabe, dass die Region der Volksbank Weserbergland sehr am Herzen liege. „Kinder sind unsere Zukunft und so sehen wir es als unsere Aufgabe an, derartige Projekte finanziell zu unterstützen und damit oft erst möglich zu machen“, so Dirk Papenberg. Martina Häusler und Dirk Lienig bedankten sich für die finanzielle Hilfe.

Anmelden Registrieren