Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

Drucken
Zugriffe: 3004

Liebe Freunde und Mitglieder des TC Jahn Hehlen!

Nun schreiben wir 100-jährige Geschichte, doch der Vorstand ist der Meinung, wir sind dabei jung geblieben.

Innovationen gab es stets, muss es geben und wird es weiterhin geben! Alle Vorgänger unseres Vereins waren innovativ - sonst gäbe es uns heute nicht mehr! Stets wird unser Gruppenangebot „trendy“ gehalten, ohne dabei die Verbandssportarten zu vernachlässigen.

Im Vorfeld wurden die Feierlichkeiten durch die Jubiläumszeitung eingeleitet. Hierfür danken wir vor allem Helge Knopf, der Layout und Inhalt in enger Zusammenarbeit mit der Redaktion der DWZ absprach, und Wolfgang Kohlmeier der gemeinsam mit Helge die Zeitung vereinsintern betreute.

Das anschließende Kommersessen, zu dem der TC Jahn Hehlen unentgeltlich einlud, wurde von allen Beteiligten gelobt. Dieses Lob gibt der Vereinsvorstand uneingeschränkt - und im Sinne der Ansprache (Danke sagen ist eine Pflicht !) des stellvertretenden Vorsitzenden des Kreissportbundes Holzminden, Jürgen Sienk - an Ingo Meyer weiter, den Verantwortlichen für die TC-Verköstigung. Wir sagen nochmals: „Danke, lieber Ingo! Das war Spitze“. Doch nicht nur das war super, sondern auch seine weiteren Verpflegungsaktionen. Danke jedoch nicht nur an ihn, sondern an seinem gesamten Team; angefangen mit Melanie und Markus Gehrke und allen Weiteren, die dazu gehörten. Beim vereinsinternem Zusammensein sagte der Verein erneut DANKE seinen verdienten Mitgliedern. Hierbei zeigten wir u.a. eine Bilderpräsentation des Vereins über „100 Jahre TC Jahn Hehlen“. Dafür zollen wir vor allem Wolfgang Kohlmeier herzlichen Dank. Ebenso danken wir Bodo Schwarze, dass er es rechtzeitig zum Jubiläum schaffte, unsere Homepage im neuen Glanz erscheinen zu lassen. Im Rahmen unserer Ehrungen versuchten wir möglichst allen verdienstvollen Mitgliedern Anerkennung auszusprechen. Doch den einen oder anderen vergaßen wir möglicherweise. Dafür möchten wir uns entschuldigen. Eine entsprechende Ehrung wird nachgeholt.

Genauso wollen wir unterstreichen, dass wir ohne die zahlreichen Arbeitseinsätze unseres aktiven Jugendausschusses nicht hätten leisten können, was wir auf die Beine stellten. Danke dem gesamten Team!

Die Turnschaugeneralprobe am Samstag fand erstmals mit Zuschauerbeteiligung statt. Danke, dass Ihr so viel Interesse zeigtet und die Halle so voll war! Und dann dieses: Veranstaltung I am Sonntag - die Halle war voll besetzt! Veranstaltung II am Sonntag - genau so voll! Wir danken allen Zuschauern für ihre Verbundenheit und ihr Interesse und hoffen, dass sie trotz der hohen Temperaturen auf ihre Kosten kamen! Danke an alle Übungsleiter, die sich wieder kreativ gezeigten und an alle Aktiven, die die Ideen gemeinsam umgesetzten. Es war eine Vorstellung der besonderen Art und dem Jubiläum angemessen.

Anschließend dann die so nicht erwartete Abschlußüberraschung: Bei der Jubiläumsparty war es enger denn je in den Räumlichkeiten des TC Jahn. DANKE, dass ihr da ward! Montagmorgen ging es dann weiter mit den Aufräumaktivitäten. Diese liefen genauso gut, wie die Vorbereitungsarbeiten. Als bei der Aufräumvesper dann 31 Personen am Tisch saßen, konnte man nur noch Dankbarkeit PLUS aussprechen.

Lob und Anerkennung erhielten wir am Jubliäumswochenende von allen Seiten. Nun sind wir froh und auch ein wenig stolz darauf, dass alle ihr Bestes gaben, dass die vielen unterschiedlichen Abläufe fast ohne Worte wie selbstverständlich ineinander verzahnt wurden und dieses alles zusammen letztendlich ein hervorragendes Ganzes ergab.

NOCHMALS DANK AN ALLE

Der Vorstand