Um Funktionalität und Service zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind.

logo hehlen 79x90

Dienstag, 26. März 2019

Im Rahmen der Weihnachtsfeier verkündete der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Strebost, dass das Unternehmen einen Fonds für Not leidende Mitarbeiter eingerichtet hat.

 

Ziel ist es, Mitarbeitern im Falle einer echten Notlage mit einem Kredit über die Runden zu helfen. Dieser könne, je nach Situation, zinslos oder niedrig verzinst sein. Einen Antrag auf Hilfe können die betroffenen Mitarbeiter selbst, der Betriebsrat oder die Geschäftsleitung stellen.

 

Über den Antrag entscheide dann ein Gremium mit Vertretern der Gesschäftsführung, des Betriebsrates und Pastor Peter Dortmund von der Kirchengemeinde Hehlen-Hohe.

 

Als Finanzsockel sind 20.000 € eingezahlt worden, der Betrag können jedoch durch Spenden aufgestockt werden. Da der Fonds nicht gemeinnützig ist, können jedoch keine Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

Anmelden Registrieren